Chelsea – Mädchenkleid im Retrostyle

Nach Ellis Island (klick) habe ich nun wieder ein Retrokleidchen genäht.

 

chelsea_01

 

Zutaten: feiner Leinenstoff in gelblichem Beige (Gastgeschenk 2011 von Annie, die damals den Blog „Wundermasche“ betrieb).

Dazu einen Baumwollstoff im Retroprint für den asymetrischen Kragen und für den großen bezogenen Knopf.

Alte Perlmuttknöpfchen

 

chelsea_03

 

Chelsea –  (klick) in der kleinsten verfügbaren Größe (für 2 Jahre). Deshalb: zum Reinwachsen…

 

chelsea_04

 

Verliebt wie eh und je … bin ich in die Vintageschnitte von Schwester Alma!

 

chelsea_02

 

Detail links: bezogener Knopf – Paspelband

rechts: die Miss trägt gerne kleine kesse Stirnbänder. Deshalb eines passend zum Look mit Origami-Schmetterling

 

Das süße Kleidchen schicke ich zu den anderen Meitlisachen.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Chelsea – Mädchenkleid im Retrostyle

  1. Christine sagt:

    Ach wie süüß!! Ich als Bubenmutter hätte so gerne mal Kleidchen genäht. Auf Enkelmädchen warte ich bis jetzt auch noch vergebens…….und auch sonst sind keine Mädchen zu benähen.
    einen schönen Tag wünscht
    Christine

  2. Hanne sagt:

    Supersüß! Vielleicht gibt’s ja irgenwann mal ein Bildchen mit der kleinen Miss drin 🙂

  3. Dagmar sagt:

    Sooo süß !
    Und wieder mal ganz besonders durch Paspel, Kragen und dem bezogenen Knopf.
    Du bist einfach eine Künstlerin.
    Liebe Grüße – Dagmar

  4. Oh`Ellen traumhaft schön ist das Kleidchen ..
    wenn es bei mir soweit ist .. dann komme ich und scharre Tag und Nacht
    an deiner Türe .. um auch so ein Kunstwerk zu bekommen .

    Also bis bald .. 😉 .

  5. Irene Flügel sagt:

    Liebe Ellen,
    oh nein, so ein süßes Kleidchen!!!!!!!!!!!!! Und dann auch noch ein Stirnbändchen mit Schmetterling!!!!!!!!!! Ein purer Genuss. Wie wird sich wohl die Trägerin dieses Kleidungsstückes fühlen? Natürlich wie eine Prinzessin.
    Liebe Grüße
    Irene

  6. griselda sagt:

    Supersüß und sehr französisch.
    Mal was ganz anderes als die hierzulande genähten Kinderklamotten. Wenn du irgendwann mal ein angezogenes Bild hättest? Ich würde wohl dahinschmelzen……

  7. FadenStille sagt:

    Also, ich kann mich schon kaum an den Fotos satt sehen.
    Bist du eventuell detailverliebt ???? Meine Augen huschen von einem Detail zum anderen.
    Irgendwie hat es sogar einen Hauch CoCo, aber eben für eine kleine Prinzessin.
    Das Nähen hat sicher Spass gemacht, Hoch lebe Schwester Alma….und das beneidenswerte Mädchen, das diese Kleid tragen darf und hoffentlich für folgende Anwärterinnen aufbewahrt.
    Liefs Anett

  8. kaze sagt:

    Und mit Inhalt möchte ich das jetzt auch noch sehen. Erinnert mich sehr an meine KOB-Zeit,sehr französisch! sehe gerade, dass ich das Gleiche wie Griselda schrieben, na dann trifft es das wohl voll und ganz!

Schreibe einen Kommentar zu Irene Flügel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.